Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier:

Unsere Partner

Tesla

Tesla inc. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet den Übergang zu einem nachhaltigen Transportwesen zu beschleunigen.

Seit 2015 baut Tesla in der Tesla Gigafactory bei Reno Lithium-Ionen Batteriespeicher für Privathaushalte - Powerwall. Die Tesla Powerwall kann mit einer Solaranlage kombiniert werden, welche aber nicht zwingend erforderlich ist. Die Tesla Powerwall sorgt in jedem Fall dafür, dass Ihr Haus rund um die Uhr zuverlässig mit Strom versorgt wird.

SOLARWATT

SOLARWATT ist einer der führenden Anbieter von Photovoltaiklösungen für den Privatbereich und Kleingewerbe in Europa. Bereits im Jahr 2013 präsentierte SOLARWATT als erstes Unternehmen der Branche eine neue Generation hochwertiger Photovoltaikmodule und etablierte sich inzwischen als Marktführer in diesem Segment. Diese werden in der hochmodernen Produktionsstätte in Dresden hergestellt und haben eine Produkt- und Leistungsgarantie von 30 Jahren. Die Module sind besonders robust und langlebig. Durch die Verwendung von 2 mm dünnem Glas auf beiden Seiten sind sie nicht nur extrem leicht sondern auch beständig gegen Witterungseinflüsse.

Neben der Energieerzeugung mittels Modulen sind das Energiemanagement und die Speicherung des Solarstroms zentrale Kompetenzen des Unternehmens. Mit dem EnergyManager und dem Stromspeicher MyReserve stellt SOLARWATT die passenden Lösungen für eine erfolgreiche Energiewende zur Verfügung. Der EnergyManager ist zuständig für die Überwachung der Energieflüsse in einem Haushalt und sorgt für eine möglichst effiziente Nutzung des Stroms. Mit dem Stromspeicher MyReserve kann der selbst erzeugte Solarstrom auch dann genutzt werden, wenn die Sonne nicht scheint. Das Batteriemanagementsystem des Speichers sorgt dafür, dass dieser über den Tag geladen wird und somit in den Abendstunden ausreichend Solarstrom zur Verfügung steht. Alle SOLARWATT Komponenten dienen dazu, möglichst unabhängig vom Stromversorger zu werden. Je mehr Strom selbst verbraucht wird, desto weniger teurer Netzstrom muss hinzu gekauft werden. Die Stromrechnung sinkt dauerhaft.

Die SOLARWATT GmbH setzt seit 25 Jahren bei allen Produkten auf Premium Qualität Made in Germany. Aktuell beschäftigt das Unternehmen mehr als 300 Mitarbeiter international und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. U.a. wurde dem Stromspeicher MyReserve von Elektrobörse Smarthouse das Siegel Produkt des Jahres und von der Wirtschaftswoche die Auszeichnung Top Stromspeicher 2016 verliehen. Im Jahr 2017 gewann SOLARWATT zum zweiten Mal des ees Award für den MyReserve. Seit mehreren Jahren kooperieren BMWi, Bosch und E.ON erfolgreich mit dem Mittelständler.

SOLARWATT Energie erzeugen. Energie managen. Energie speichern.

SolarEdge

„Mit höheren Energieerträgen, flexiblem Anlagendesign, PV-Überwachung und Sicherheitsabschaltung auf Modulebene setzt die Technologie von SolarEdge Maßstäbe für die Zukunft. Die Technologie eignet sich sowohl für private Hausdach- als auch Gewerbe- und Großanlagen. Kunden profitieren von einer Anlagengestaltung ohne technische Einschränkungen, vollständiger Flächennutzung, geringerer Installationsdauer, niedrigeren Wartungskosten und höherer Sicherheit.

SolarEdge wurde im Jahr 2006 gegründet und ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit mehreren hundert MW installierter Nennleistung in PV-Systemen weltweit. Somit ist SolarEdge ein Technologieführer und Weltmarktführer im Bereich der Leistungselektronik auf Modulebene.“

Mercedes Benz

Luxor

REC

Der norwegische Konzern REC vereint sämtliche Produktionsschritte der Photovoltaikbranche unter einem Dach und nimmt in der Solarindustrie somit eine einzigartige Position ein. Mit der Inbetriebnahme der neuen voll integrierten Fabrik in Singapur Mitte 2010 hat das Unternehmen in puncto Fertigungs- und Produktionseffizienz für Solarmodule weltweit neue Maßstäbe gesetzt.

Bei Polysilizium und Wafern für solare Anwendungen hat der Konzern Marktführerschaft erlangt. Dies ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass durch kontinuierliche Weiterentwicklungen stetig Produktverbesserungen und Kostenreduzierungen erreicht werden. Hierbei spielen auch die Produktionsprozesse, welche strengen Qualitätskontrollen unterliegen, sowie die Reduktion der Energierückgewinnungszeit für Solarmodule auf ein Jahr eine entscheidenden Rolle. Denn dies ist bisher einzigartig in der Solarindustrie.

Fronius

Der vor über 60 Jahren gegründete Weltkonzern Fronius beschäftigt sich seit 1992 intensiv mit dem Thema Solarelektronik und hat sich seither zu einem der führenden Wechselrichterhersteller entwickelt.

Die bestmögliche Qualität, die sich nicht nur in den leistungsfähigen, netzgekoppelten Wechselrichtern, sondern auch im umfangreichen Angebot an Produkten zur Anlagenüberwachung widerspiegelt steht hierbei im Vordergrund

Die hohen Ansprüche von Fronius lassen sich aber nicht nur am umfangreichen Produktportfolio festmachen: Der technische Support sowie das einzigartige Fronius Service Partner Programm sind wesentliche Bestandteile der Fronius Philosophie.

Sunpower

Das diversifizierte Produktangebot sowohl für Privat- und Gewerbekunden als auch für institutionelle Kunden und Energieversorger ermöglichte bisher über 7.000.000 installierte Module weltweit, sowie über 100.000 Solarinstallationen auf Eigenheimen. SunPower entwickelt bereits seit den 1970er Jahren die weltweit führende Solartechnik. Der Technologieführer hat von Beginn an das Engagement in der Branche durch Kreativität, Qualität und Zuverlässigkeit geprägt. Nicht zuletzt durch diese Faktoren ist SunPower heute mit über 200 Patenten Weltmarktführer bei der Entwicklung hocheffizienter Solarprodukte.

Das französische Mineralölunternehmen Total S.A. steht als elftgrößtes Unternehmen der Welt und als Mehrheitseigner der SunPower Corporation für die Beständigkeit des Unternehmens ein.

LG Solar

LG Solar profitiert als Solarsparte von einer über 50-jährigen Produktionserfahrung in der Massenfertigung des weltweit agierenden Unternehmens für Unterhaltungselektronik, Telekommunikation und Haushaltsgeräten LG Electronics

Was zunächst als kleine Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich Solarzellen- und Modulproduktion innerhalb des zentralen Forschungslabors von LG begann, hat sich in der LG Gruppe inzwischen zum Wachstumsmotor entwickelt.

Der Schwerpunkt der Innovation und Produktentwicklung liegt auf monokristallinen Solarmodulen. Die LG Gruppe deckt somit als vertikal integrierter Hersteller alle Produktionsschritte unter einem Dach ab. Beispielhaft sind außerdem die Bemühungen hinsichtlich Umweltverträglichkeit, wobei gänzlich auf den Einsatz von Gefahrenstoffen im Fertigungsprozess verzichtet wird.

Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist das Mutterunternehmen der global tätigen Würth-Gruppe. In ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, ist der Konzern Weltmarktführer. Mehr als 100.000 Produkte unterliegen dem hohen Qualitätsanspruch der Würth-Gruppe, welche aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und über 63.000 Mitarbeitern besteht.

Ziel des Spezialisten ist es durch individuelle Serviceleistungen, praktische Systemlösungen und ein breites Produktsortiment für jeden Fall das gewappnet zu sein.

BenQ (AUO-Group)

Kostal

100 Jahre Fachwissen und eine starke Gemeinschaft der KOSTAL-Gruppe unterstützt die KOSTAL Solar Electric GmbH mit Sitz in Deutschland, welche Qualitätswechselrichter für den nationalen und internationalen Photovoltaik-Markt vertreibt.

Inspiriert von der „Null-Fehler-Philosophie“ der Automobilzulieferersparte, verfolgt auch die KOSTAL Solar Electric höchste Qualitätsansprüche. Diese ziehen sich durch sämtliche Funktionsbereiche – von der Produktentwicklung über die Fertigung nach höchsten technologischen Standards bei der KOSTAL Industrie Elektrik in Hagen bis hin zu den Vertriebs- und Serviceleistungen der KOSTAL Solar Electric in Freiburg.

Besonders geschätzt werden die PIKO-Inverter von KOSTAL auch, weil hier viele Funktionen standardmäßig integriert sind, die sonst oft nur als kostenpflichtige Option angeboten werden.

K2

E3-DC